Allradtage made by viermalvier.de

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Was bisher geschah.....

E-Mail Drucken

Am Anfang standen... die Geländewagenfahrer


Das Geländewagen-Portal viermalvier.de zählt zu den meistbesuchten Geländewagen-Seiten Europas.

viermalvier.de wurde in seiner "Ur-Form" am 01.01.2000 von "Phil" (Philip Collette) gegründet .


Am 23. - 24 Juni 2001 war es soweit: Phil und ein engagiertes Team von Freiwilligen organisierte mit Unterstützung des TÜV Rheinland ein großes Offroadevent, a-Traktion, in Aachen.

Mit der a-traktion in Aachen wagte sich viermalvier.de als allererste aus der virtuellen Welt. Die a-traktion 2001 fand eine sehr große Resonanz; Aussteller und eingefleischte "viermalvierer" aus ganz Europa warten seitdem auf eine entsprechende Wiederholung. So kam es bei einem konspirativen Treffen einiger User und Freunde von viermalvier.de zu der Entscheidung, einen zweiten Event zu veranstalten.


Im Forum kann man viel erzählen ...


Nachdem im Jahr 2002 erstens das Forum auf eine stabilere Plattform gestellt werden mußte und Phil sich auch in seinem Hauptberuf stärker engagieren mußte, fiel eine Nachfolgeveranstaltung von Aachen erstmal aus. Dennoch wurde der Ruf nach einem Treffen der Forumsmitglieder immer stärker.

Nach einigen Regionaltreffen begannen konspirative Kräfte und 'Forumsurgesteine' mit der Planung einer weiteren Veranstaltung. Nach der ersten Bekanntgabe des Termins und des Orts brach das Forum beinahe zusammen, soviele spontane Zusagen und positive Kommentare kamen zusammen. Laubus-Eschbach wurde geboren und ist auch schon jetzt wieder Geschichte. Auch wenn Beuern und Wächtersbach verregenete und als 'very wet events' ja sogar als "Allregentage" in die Geschichte einging: Neues Jahr - neues Treffen. Eins ist SICHER falls es regnet wird er wärmer sein als in den vergangenen Jahren.


Angespornt durch den Zuspruch ...

Die Allradtage leben davon, daß sie im Gegensatz zu Clubtreffen, Wettbewerben, internen Veranstaltungen, offen für jedermann/frau sind und keine Regeln haben (von der allgemeinen Höflichkeit mal abgesehen). Das war bisher das Prinzip und hat Zuspruch gefunden und so wollen wir es auch weiter kommunizieren.

Die positiven Reaktionen zu einer weiteren Veranstaltung sind jedenfalls groß und das gesamte Orga-Team von viermalvier freut sich auf den Sommer 2012.

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 29. Februar 2012 um 16:12 Uhr